Ruhrgebiet: Onlineangebot mit Angeboten für Familien

Ruhrgebiet: Onlineangebot mit Angeboten für Familien

09.12.2016 - Wo ist die nächste Realschule für die Tochter? Wo gibt es Indoorspielhallen, die noch ausprobiert werden müssen? Wo ist der nächste Spielplatz und wie kommt man ohne Auto da hin? Diese und viele andere Fragen stellen sich Eltern in der Metropole Ruhr. Antworten finden sie ab sofort die neue Internetseite www.familie.metropole.ruhr des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Dort findet man mit wenigen Klicks Bildungsreinrichtungen, Freizeitangebote und Servicetipps in der Metropole Ruhr. » mehr...
» Studie: Dienste für Bürger durch City-Smartcards
07.12.2016 - Eine aktuelle Studie der Matica Technologies AG zeigt, dass fast zwei Drittel der Bürger in vier EU-Ländern der Ansicht sind, dass die Nutzung von mehreren öffentlichen Einrichtungen über eine einzige Chipkarte unerlässlich ist. Neben der Nutzung einer Smartcard zur Bestätigung der eigenen Identität (78 Prozent stimmten dafür) sind die Befragten am meisten daran interessiert, Vergünstigungen (78 %), Nahverkehr (76 Prozent) sowie Gesundheits- und Sozialdienste (75 Prozent) über eine einzelne City-Smartcard zu erlangen. » mehr...
» Stadt Dornstetten: Neues Licht im alten Gewand
07.12.2016 - Die Kleinstadt Dornstetten im Landkreis Freudenstadt hat ihre Straßenbeleuchtung in drei Ortsteilen auf die energiesparende LED-Technik umgestellt. Künftig verbraucht die Kommune für den 2016 sanierten Bereich nur noch ein Drittel des Stroms für die Beleuchtung. Da die stadtbildprägenden Straßenlaternen besonders dekorativ sind, wurden sie erhalten und nur das Leuchtmittel und einige Gläser ausgetauscht. Die Investitionskosten reduzierten sich dank einer Förderung von 70.000 Euro auf mehr als die Hälfte. » mehr...
mehr WEITERE NACHRICHTEN
 
| » 
Veranstaltung
Event 12.12.2016 bis 13.12.2016
Ort: Berlin
Gelassen und optimal leistungsfähig bleiben: Stimmiges Balancieren...
» mehr...
 
 
start
MEISTGELESENE ARTIKEL
mehr WEITERE AKTUELLE ARTIKEL
start
NACHRICHTEN
Nachgefragt: Welche Erfolgsfaktoren sind für die Haushaltskonsolidierung relevant?
05.12.2016 - Die Sanierung kommunaler Haushalte ist nach wie vor ein aktuelles Thema. An der prekären Haushaltslage vieler Kommunen haben die aktuelle Niedrigzinsphase und sprudelnde Steuereinnahmen nichts geändert. Daher gehört die nachhaltige Haushaltskonsolidierung zum Pflichtprogramm der Entscheidungsträger. Bei der Erarbeitung und Umsetzung von Konsolidierungsprojekten tun sich die Verwaltungen jedoch vielfach schwer, weil falsche Prioritäten gesetzt werden.
Mecklenburg-Vorpommern: Einheitliche Software zur Einführung der E-Akte
Mecklenburg-Vorpommern: Einheitliche Software zur Einführung der E-Akte
05.12.2016 - Die Justiz in Mecklenburg-Vorpommern schließt sich dem Länderverbund zur Einführung der E-Akte an. "Dieses Portal ist eine Software zur Einführung der elektronischen Akte und wird auf die Bedürfnisse der Justiz zugeschnitten. Ziel ist es, auch in Zukunft eine moderne, bürgernahe und leistungsfähige Justiz sicherzustellen. Die Software wird stetig weiterentwickelt", so Justizministerin Katy Hoffmeister.
Schweiz: Neue Nutzungsmöglichkeiten der elektronischen Signatur
Schweiz: Neue Nutzungsmöglichkeiten der elektronischen Signatur
05.12.2016 - Ab 2017 können Unternehmen und Behörden in der Schweiz die Integrität und Herkunft ihrer digitalen Dokumente mittels Zertifikaten garantieren. Die entsprechenden Modalitäten sind in der Totalrevision der Verordnung über die elektronische Signatur festgelegt, die der Bundesrat der Schweiz jetzt genehmigt hat. Darin wird den neusten Entwicklungen im Bereich der Finanzdienstleistungen Rechnung getragen, die es den Banken ermöglichen, die Identität ihrer Kunden festzustellen, ohne dass diese physisch anwesend sind.
iV-aktuell: Gutachten zur Konsolidierung – bittere Medizin oder Placebo?
iV-aktuell: Gutachten zur Konsolidierung – bittere Medizin oder Placebo?
30.11.2016 - Die Finanzlage vieler deutscher Kommunen ist kritisch und desolat. Die Ursachen dafür sind vielschichtig und nicht selten haben verschiedene Aspekte für die defizitäre Situation gesorgt. Ein häufig ver(sch)wendetes Instrument zur Bestimmung der Finanzsituation und zur Identifikation von Einsparpotenzialen ist das Gutachten einer externen Wirtschaftsprüfung oder einer Unternehmensberatung. Die Wirkung dieser Gutachten zur Konsolidierung kommunaler Haushalte ist häufig gar nicht festzustellen und deshalb nicht unumstritten.
Deutscher Landkreistag: Studie zur Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum
Deutscher Landkreistag: Studie zur Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum
30.11.2016 - Der Deutsche Landkreistag (DLT) hat eine Studie zur Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum veröffentlicht. Darin werden die Praxiserfahrungen von 18 Landkreisen in den für die Integration wichtigen Handlungsfeldern Wohnen, Sprache, Arbeit und Ausbildung, Schule und Bildung, Ehrenamt sowie gesellschaftliches Zusammenleben dargestellt und anhand von Beispielen für andere Kommunen nutzbar gemacht. Das in Kooperation mit einem Beratungsunternehmen durchgeführte Projekt zeigt, auf welche Weise Integration gelingen kann.
Baden-Württemberg: Klimaschutz mit System
Baden-Württemberg: Klimaschutz mit System
30.11.2016 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller hat die 15 Gewinner des Wettbewerbs "Klimaschutz mit System" ausgezeichnet. Mit dem Wettbewerb unterstützt das Ministerium Investitionen von Landkreisen, Städten und Gemeinden, die den Ausstoß von Treibhausgasen verringern und bewusstseinsbildende Maßnahmen der Kommunen, die die CO2-Emissionen in Privathaushalten reduzieren sollen. Der Minister betont: "Die eben zu Ende gegangene UN-Klimakonferenz in Marrakesch hat verdeutlicht, dass wir dringend konkrete Schritte aus dem Klima-Desaster benötigen, in das vor allem die Industrienationen die Menschheit hineinmanövriert haben."
Niedersachsen: „lautlos und einsatzbereit“ - Konzept für Elektromobilität
Niedersachsen: „lautlos und einsatzbereit“ - Konzept für Elektromobilität
30.11.2016 - Die niedersächsische Polizei und die TU Braunschweig entwickeln ein gemeinsames Konzept für Elektromobilität. "Die fossilen Brennstoffe auf unserem Planeten sind endlich. Natürlich muss sich auch die Polizei schon heute damit befassen, wie der Anteil der E-Streifenwagen in der Flotte sukzessive immer größer wird. Dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg", so der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, zum Start des Projekts "lautlos und einsatzbereit". Im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekts entwickelt die niedersächsische Polizei gemeinsam mit dem Niedersächsischen Forschungszentrum für Fahrzeugtechnik der TU Braunschweig einen Leitfaden zur integrierten Planung und Steuerung von Flotten-, Lade- und Energieinfrastruktur.
Handwerkskammer Oldenburg stellt auf Doppik um
Handwerkskammer Oldenburg stellt auf Doppik um
30.11.2016 - Die Handwerkskammer Oldenburg stellt zum Jahreswechsel von der Kameralistik auf die kaufmännische Buchführung um. Begleitet wird der Prozess von Experten der Datev eG. Der IT-Dienstleister liefert zum einen die Standardsoftware für das System, die alle Spezifika des öffentlichen Haushaltsrechts abbildet. Zum anderen stellt er eine bidirektionale Schnittstelle zur Anbindung an Drittsysteme bereit und sorgt für die Installation und Integration der einzelnen Software-Komponenten. Zum Projektumfang gehört darüber hinaus, die Datenübernahme aus dem Altsystem zu organisieren und Mitarbeiterschulungen durchzuführen.
Niedersachsen: Leitlinien für den digitalen Wandel
Niedersachsen: Leitlinien für den digitalen Wandel
25.11.2016 - Die niedersächsische Landesregierung hat die Leitlinien "digital.niedersachsen - den digitalen Wandel für unser Land gestalten" beschlossen. Sie bilden den inhaltlichen Rahmen der bisherigen und zukünftigen Handlungsfelder und Maßnahmen der Landesregierung. Themen der Leitlinien sind unter anderem die Digitalisierung der Bildung, der Wissenschaft und des Gesundheitswesens sowie die Chancen des Wirtschaftsstandortes Niedersachsen. Ministerpräsident Stefan Weil wies darauf hin, dass der Ausbau der Breitbandinfrastruktur eine her­ausgehobene Bedeutung für das Land habe.
mehr WEITERE NACHRICHTEN
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016